Prosonodolicht - Erlösungsenergie:

Prosonodolicht Übertragung:

Prosonodolicht - Die Energie der Wunder:

Prosonodolicht jesus

Das Prosonodolicht ist die Energie der lebenden Merkaba des göttlichen Sohnes; also von Jesus. Hiermit hat Jesus die Wunder vollzogen. Es ist einer der höchsten Liebesenergien im Universum. 

 

Jesus hat einmal gesagt, dass er aufgrund des Prosonodolichtes, nicht weil er Gottes Sohn war wirken konnte, wie er wirkte. Es ist die höchste Liebesenergie, die es gibt. 

 

Um euch ein Bild zu geben: Wenn du die Hände auf dein Herz legst, kannst du vielleicht fühlen, das du nicht nur die Handwärme sondern etwas anderes dabei fühlst.

 

Die Energie des Prosonodolichtes wirkt auf viel mehr Ebenen als zentral auf dem Herzen. Sie kann beispielsweise auch Gedanken verändern. Sie wirkt im körperlichen Bereich und vor allem ist es die Energie, die auch im emotionalen Bereich Heilung schenkt. Es ist die einzige Energie, die in allen Lebensbereichen Erlösung schenkt. 

 

Sie wurde als Stern von Bethlehem zum Planeten, Solvana, der Neuen Erde getragen. Also, wenn die Menschen vom Stern von Bethlehem sprechen ist damit das Prosonodolicht gemeint. All die Wunder und Heilungen und vor allem auch Jesus Worte waren immer mit dieser Energie hinterlegt. Wir wissen heute so viel über Jesus, weil er eben diese Energie zur Erde brachte und mit ihr wirkte. Die Menschen hatten das noch nicht gesehen und nicht gefühlt, was Jesus in ihnen auslöste. 

 

Nachdem Jesus starb wurde das Prosonodolicht energetisch verschlossen und durch die seither geschehene Bewusstseinsentwicklung auf der Erde jüngst von der geistigen Welt wieder freigegeben. Du kannst das beispielsweise selbst lernen, indem du den 24. Avatarschritt absolvierst. Diesen habe ich in Israel für euch gechannelt und Jesus hat dann eine Initiation in diese Energie erteilt.

 

Du kannst diese Energie fühlen, wenn du Jesus - Channelings hörst, oder dir ganz bewusst das Prosonodolicht übertragen lässt. Das ist besonders schön, wenn dies auf bestimmte Themen bezogen wirkt, bringt aber natürlich auch übergeordnet in Prozesse. 

Wie Jesus mit dem Prosonodolicht wirkte:

Jesus Prosonodolicht Wirkung

Viele Menschen glauben an Jesus Christus. Die Muslime nennen ihn Propheten, die Christen erkennen ihn als Gottes Sohn an.

 

Fakt ist, dass Jesus Zeit seines Lebens viele Wunder vollzogen hat. Im Grunde ist es sogesehen auch nicht wichtig, ob Jesus Gottes Sohn, oder ein Prophet, oder, oder war. Denn letztlich hat Jesus in so verändernder Weise für die Menschen und den Planeten gewirkt, dass es bei dieser Betrachtung nur darum geht, wie all diese Veränderungen und Wunder möglich waren.

 

Jesus wurde in einer sehr, sehr armen Familie geboren. Er wuchs im Kloster bei Mutter Maria auf. Er war ein Mensch, der auf der Suche war. Er folgte den Energien und erkannte sich immer mehr. Sogar in der Wüste war er, um zu fasten und den tieferen Sinn zu erkennen.

 

Als er sich selbst erkannt hatte, wusste er, wer er ist und begann in intensiver Strahlkraft zu wirken. Wir kennen die „Geschichten“ von Lahmen, die wieder gehen konnten, Blinden, die wieder sahen und Toten, die er zum Leben erweckte.

 

Wenn man das Leben von Jesus aus rein energetischer Sicht betrachtet, so war Jesus in erster Linie Träger des Prosonodolichtes, einer Energie die sehr heilend wirkt. Ich selbst wirke als Medium und so sprach ich bei meiner Israel – Reise sehr viel mit der geistigen Welt über das Prosonodolicht.

 

Jesus erzählte mir, dass er aus menschlicher Sicht nicht wegen der Tatsache, dass er Gottes Sohn ist, so „berühmt wurde“, sondern, dass es aufgrund des Prosonodolichtes war. Er sagte mir, dass die Menschen, die ihnen verehren dazu neigen ihn zu erhöhen, weil er Gottes Sohn war und sich selbst klein machen. Aber Jesus wollte genau das Gegenteil erreichen, er zeigte den Menschen, dass auch sie fähig sind zu heilen und ihren eigenen Weg mit Gott, das heißt im Einklang mit ihrer Seele zu gehen.

 

Er heilte viele, viele Menschen. Mit vielen sprach er über bestehende Weltanschauungen. Immer floss das Prosonodolicht mit ein und versetze Berge in den Menschen. Das Licht wirkte so stark, dass er bald auch viele Feinde hatten.

 

Hier waren zum Einen diejenigen, die Angst davor hatten ihre Macht zu verlieren. Andere wiederum fühlten in seiner Gegenwart ihren tiefsten Schmerz, ihre intensivsten Ängste usw., denn diese Ängste hatten sie tief in sich verschlossen und das Prosonodolicht holte diese Ängste aus dem Keller. Viele Menschen, gerade jene, die nicht so spirituell waren, fühlten dann diese Angst und erkannten nicht, dass die pure Erlösung geschehen war und sie etwas fühlten, dass lange verschlossen war und das sie nun heilen konnten. So wurden manche Menschen wütend, oder waren enttäuscht, wenn sie Jesus trafen.

 

Doch es gab auch jene Menschen, die tief in sich spürten, was dieses Licht auslöste. Dies waren jene, von denen auch wir gehört haben, die körperliche und seelische Heilungen erfuhren.

 

Jesus wollte den Menschen zeigen, dass jeder Mensch dies tun konnte und so übertrug er seinen Jüngern diese Energie, damit sie es ihm mit Hilfe des Prosonodolichtes gleich tun konnten. Immer mehr Menschen heilten mit dieser Energie. Viele seiner Jünger dehnten das Bewusstsein sehr schnell aus und so wurden bald auch Jesus seine Jünger als Bedrohung empfunden und es kam zu den Veränderungen, von denen wir wissen.

Wie das Prosonodolicht wirkt:

Prosondolicht - Wirkweise

Das Prosonodolicht wurde aufgrund der Geschehnisse auf dem Planeten verschlossen und erst vor kurzer Zeit wieder freigegeben.

 

Es vermag körperlich und seelisch in den tiefsten Ebenen der Menschen zu wirken und stellt den Einklang mit den Gesetzmäßigkeiten und dem eigenen Seelenlicht wieder her. Es bringt die Menschen in die tiefsten Prozesse, im seelischen holt es häufig auch verschlossene Energien an die Oberfläche. Doch dies hat einen tieferen Grund, denn wenn ein Mensch seine Wut wieder fühlt und transformiert, fühlt er sich danach kraftvoll und stark. Wenn ein Mensch eine tiefe Traurigkeit fühlt, kommt bald die Lebensfreude wieder an’s Tageslicht.

 

Der Mensch muss lernen, dass es nicht die kurzfristigen weggedrückten Emotionen sind, die wir Heilung nennen; sondern das ein tiefer Wandel einsetzt, wenn echte Heilung geschieht. Wir müssen lernen, diese besondere Tiefe und diese Veränderungen zu erkennen und wertzuschätzen, denn immer wenn Jesus, auch von der anderen Seite des Schleiers wirkt, dann passiert in uns eine tiefe, tiefe Veränderung. Sie ist nicht immer direkt spürbar und schon lange nicht, dass was wir erwarten, aber sie bringt die Seele wieder in das menschliche Sein und lässt in die tiefste Spiritualität eintauchen.

 

Wie du das Prosonodolicht empfangen kannst:

In den Schritten der Jesusschule wird dieses Prosonodolicht den Menschen übertragen. Auch in einem öffentlichen Channeling, das kostenlos auf der Website ist, kann in das Prosonodolicht hineingespürt werden. Natürlich auch oben in dem Video. Immer wirkt die Energie auf etwas anderen Ebenen. Durch das Vollziehen der Christus-Schritte gibt es  die Möglichkeit sich in das Prosonodolicht einweihen zu lassen, um es dann selbst an Mensch und Tier zu übertragen. 

 

Das Prosonodolicht wird um die Welt gehen und den Planeten erhellen. Als Jesus inkarnierte, folgten die Menschen dem Stern von Bethlehem. Dieser war das sichtbare Prosonodolicht, das zur Erde kam.

 

 

Ich wünsche dir ganz persönlich viele wertvolle Berührungen durch das Prosonodolicht. Es ist, neben ANA'ANARAA, die höchste Erlösungsenergie auf dem Planeten.