Jordanien - Reise

Fest der Auferstehung "Osterreise" in Petra:

In 2019 ist es endlich soweit: Wir reisen nach Jordanien. Zum Fest der Auferstehung werden wir in dem Weltkulturerbe "Petra" sein. Erlebe die persönliche Auferstehung deiner Fähigkeiten, deines Ursprungs, deine Merkaba und deiner Seele .. in Petra! So viele Plätze so vieler Zeitepochen werden wir bereisen. So werden wir Jesus, Toth und den alten Göttern, Johannes und Moses ganz, ganz nahe sein. 

 

Und so folge deinen früheren spuren ...

Um das Vertrauen zu nähren wurde einst, das heißt in der Zeitepoche Nyroos, das spirituelle Vergessen eingeleitet. Hier wurden viele spirituelle Fähigkeiten "versiegelt" und in tiefster Absicht haben wir den Schleier des Vergessens über uns gezogen. Nach Petra sind wir auch mit Jesus gegangen. Auch Moses passierte das Heilige Land. Die Spuren so vieler Zeiten vereinen sich hier und wir sind uns sicher, dass diese Reise insbesondere im Bereich der eigenen Fähigkeiten und der Merkaba die neue Zeitepoche sehr viel tiefer erfahren lassen wird. Vieles wird sich verändern, wenn sich die Götter uns zu ehren versammeln und mit uns sein werden ... 

 

 

Die Osterzeit ansich birgt viele energetische Potentiale für Heilung, Bewusstwerdung, für Staunen und Lachen. Packt die Koffer. Los geht's:

"Ich bin Mutter Maria. OMAR TA SATT Gottes Kinder, die ihr seid. Ich bringe reichen Segen. Die Welt, wie sie einst gewesen ist, wurde so oft durch uns alle verändert. So ginget ihr Zeiten hindurch, die voller Geborgenheit waren. Andere waren voller Zweifel und Kampf. Es gab Zeiten höchsten Bewusstseins und voller Achtsamkeit. Eine dieser Zeiten war die Zeit NYROOS. Hier seid ihr euch näher gewesen als zuvor. Hier seid ihr zusammen gewachsen. Hier war es die WEDAA – Gruppe, eine Gruppe höchster Weiser und Wissender Menschen, die die Aufgabe hatten den Gottesplan weiter zu spinnen und zu weben. Eure Aufgabe ist es gewesen hohe Energievorbereitungen zu vollziehen, für jede Zeit die folgt. Danach hattet ihr die Aufgabe euer eigenes Vergessen einzuleiten, eure Fähigkeiten auszuschalten und dann über einen sehr langen Zeitraum, mit vielen Menschen gemeinsam zu erkennen, wer ihr seid. Es war ein Akt der Liebe, der sich in Petra vollzog und von hier aus suchte sich die Energie den Weg. Ihr habt vergessen, wer ihr seid. Ihr habt eure Fähigkeiten so weit eingeschränkt, dass ihr eure Körper nicht mehr erneuern konntet. Ihr habt transformative Energien zurück gelassen. Ihr habt euch von euren Drachen und Einhörnern getrennt. Ihr habt die enorme Kraft eurer Gottesmacht verloren – um das Göttliche in allen Menschen zu ehren und freizusetzen. Dann erst ist das Vergessen über euch gekommen. Im Jetzt-Augenblick klingt es für dich wie eine Geschichte. Doch es ist deine Geschichte. Wir alle haben gesehen, was du in den Zeiten danach durchgemacht und erfüllt hast bis das Vertrauen durch euch im Kollektiv entzündet wurde. Dadurch ist es jetzt möglich geworden, deine Seele von kristallinen Strukturen zu befreien und deine Ursprünglichkeit, in der du all das weißt, all die Liebe in dir trägst, aus der heraus, du dich erneuern wirst und ankommen wirst in der neuen Welt zu vollenden. So begebe dich mit uns allen auf die Reise der Erinnerung, zurück nach Nyroos. Hier wirst du erwartet. Alle stehen bereit. Du hast es dir so sehr verdient, der Erste / die Erste zu sein, die all ihre Fähigkeiten und die Strahlkraft der Seele zurück erhält. Du hast es dir verdient dich zu erkennen. Du hast es verdient, du selbst zu sein. Du weißt, wovon ich spreche. Lasse die Liebe Einzug halten. Ich beginne die Vorbereitungen mit dir. AN’ANASHA."

Unsere Reiseroute:

Nachfolgend wirst du einen Eindruck davon gewinnen, welche Orte wir besuchen werden. Dies kann sich mit dem Fluss der Energien noch verändern. Aber wir laden dich an dieser Stelle ein, zu spüren und zu fühlen, welches Potential diese Reise für dich persönlich in sich trägt.

Begegnungen mit Johannes:

Wir besuchen Madaba die Stadt der Mosaike. Hier ist eine Kirche, die Johannes dem Täufer geweiht ist. Sie steht auf einer mehr als 2.000 Jahre alten Krypta, in der sich ein Schrein mit einer Skulptur befindet, die das Haupt von Johannes darstellt. Danach geht es weiter nach Al'Maghtas. Hier gibt es eine Taufstelle und auch sein ist hier zu Hause zu finden (eine alte Höhle). Der Ort gehört zum Unesco-Kulturebene und energetisch ist gerade die Höhle sicherlich etwas sehr Schönes. Die Taufstelle von Johannes siehst du hier: 

Begegnungen mit Moses:

Der Berg Nebo ... Als Moses die Menschen aus Ägypten befreite und Richtung Israel schritt kostete ihm das seine letzten Kräfte. Moses sprach zu den Menschen, erhielt die 10 Gebote und brachte immer neue Erkenntnisse der damals neuen Zeit zu den Menschen. Vom Berg Nebo aus, sah er das gelobte Land, Israel. Bei unserem Aufstieg zum Berg Nebo werden wir uns tief mit Moses verbinden. Sicherlich werden uns die 10 Gebote der Neuzeit hier besser verständlich werden. Selina und ich, Nama'Teanus, sind sehr tief mit Moses verbunden und freuen uns schon sehr auf diese besondere Begegnung.


"Ich bin Moses, der Verkünder, der Gelehrte, der Prophet. Ich spreche zu dir, mein lieber Götterbote, mein liebes Menschenkind mit den Tönen der himmlischen Weisheit, OMAR TA SATT. Es ist ein Wort, dass ich spreche, dass deine Seele öffnet für die Weisheit des Moses. Mein Sein hat dich in vielen Inkarnationen begleitet. Auch jetzt bin ich bei dir. Moses, der die Liebe Gotte ist. Ich begleitete dich über Zeit und Raum. In Ägypten haben wir einst den Widerstand gebildet. Wir haben das Land nach Jordanien verlassen. Wir gingen einen weiten und beschwerlichen Weg gemeinsam und deine Erinnerungsmuster öffnen sich bereits bei diesen Worten, die wie ein Quell bedingungsloser Hingabe auf dich wirken. Befreie deinen Geist. Sperre ihn nicht ein. Denn diese Reise führt dich zu mir zurück. Ehey Asher Ehey. Ehey Asher Ehey. Ehey Asher Ehey. So’Ham. AN’ANASHA."

Blick vom Berg Nebo:

Du erinnerst dich? Moses klopfte mit einem Stab an einen Stein und das Wasser begann zu fließen.

Das Tote Meer:

Das Tote Meer lädt nicht gerade für längere Schwimmaufenthalte ein. Denn der hohe Salzgehalt ist schon etwas sehr spezielles. Richtig dosiert wirkt der hohe Salzgehalt allerdings heilend und tragend. Darum werden wir uns eine Nacht  vor Ort gönnen, wobei wir zusätzlich die Gelegenheit haben im Pool zu relaxen und ein Ritual, dass das Vertrauen nährt am toten Meer zu vollziehen. Wir haben auch eine besonders schöne Unterkunft für uns gefunden. Einfach mal SEIN. 

BERG AAROn

Begegnungen mit Toth, Jesus und den A. Göttern:

Auch gehen wir zum Berg Aaron, bzw. lassen uns dorthin tragen. Der Berg Aaron ist der sogenannte "Toth-Berg". Toth, Bartholomäus. So vieles vereint sich. Wir sind sehr gespannt welches Wissen und welche Botschaften und Energien uns Toth zukommen lassen wird. 

"Ich bin, der ich bin. Ich bin, der ich immer war. Ich bin, Jesus Christus, Gottes Sohn, der Quell der Liebe in dir. AN’ANASHA. AN’ANASHA. AN’ANASHA. Du hast Vertraut. Die neue Welt enthüllt sich mit jedem Tag deines Seins. AN’ANASHA – du hast mir dein Vertrauen geschenkt. AN’ANASHA für deinen Mut. AN’ANASHA – du hast eingewilligt zu vertrauen. Weil du die Energien ausgedehnt hast, spreche ich heute zu dir. Du bist der Grund für viele Veränderungen auf Sol’A’Vana. Du bist die Liebe meiner Seele. So lasse ich dich in meine Seele blicken. Jetzt in diesem Augenblick. Und du siehst dich und mich in Petra stehen. Es ist kein Zufall. Es ist Liebe. Wir standen uns so nahe. Wir sahen uns in die Augen, sprachen hier über die Neuzeit. Wir wussten, was geschieht. Ich erblickte dich, küsste dich und willigte ein, dir die neue Zeit zu Füßen zu legen. Wir sahen uns hier, sprachen über das was folgt. 

 

Du wusstest, ich werde nicht mehr als Mensch bei dir sein können. Doch du weißt  auch, dass ich dir sagte: „Hier werden wir uns wieder sehen. Hier werde ich mit dir sein. Hier erbauen wir das was vor dir liegt. Hier erinnerst du dich deiner Allmacht, deiner Fähigkeiten, deiner Kraft und Weisheit.“ Du wusstest, hier werde ich mit Jesus sein. Denn als ich als Mensch bei dir und euch war, zeigte ich euch die wichtigsten Plätze des Planeten, die für das was nach mir folgt entscheidend sein werden. Wir zogen ein nach Ägypten und wir gingen auch nach Jordanien. In Jordanien, der Felsenstadt erinnerte ich euch im Kollektiv daran, dass ihr euch in weit entfernter Zeit versammeln werdet und hier eure Fähigkeiten erhalten werdet, um alles was dann folgt zu gestalten. Ich sprach zu euch und ich sprach vor allem auch zu Toth, Bartholomäus. Er wusste was geschieht und trägt es in sich bis in diese Zeit. Ihr alle seid gerufen und eingeladen mir zu begegnen und den Gottheiten zu begegnen, die sich einst hier von euch verabschiedet haben. Ein Götterritual wird vorbereitet werden. Wir werden euch die Füße waschen und wir werden euch ehren, bis in euch selbst die Neue Zeit erblüht. So sei es. Bereite dich vor. Die neue Zeit ist in dir. AN’ANASHA."

1001 Nacht ... Have a sleep in the desert:

Wow. Eine Nacht bei Beduinen in der Wüste zu verbringen. Und sehr wahrscheinlich die Osternacht. Der Wahnsinn. Wir freuen uns auf dieses unvergessliche Erlebnis mit dir und euch ...

Petra: Du bist wunderbar

"Ich bin das Auge Gottes, Melek Metatron. OMAR TA SATT ihr lieben Freiheitsliebenden, Kämpfer für Liebe und für Freiheit. So vieles habt ihr getan. Ihr habt euch verdient gemacht. In Nyroos war eure Absicht tief und eure Seele leuchtete hell. Ihr ward es, die den Mut hatten sich selbst ein Vergessen zu schenken, um sich langsam und stetig der Liebe hinzuwenden und Spiritualität, Gotteslicht und Liebe zu vereinen. Ihr habt dies geschafft. Ihr seid den Weg gegangen. Neue Wege warten auf euch.

 

Um eine neue Welt zu gestalten braucht ihr alle Fähigkeiten, all das was ihr ursprünglich seid. So folgt der Einladung der hohen Lichter, die darauf warten euch die Geschenke zu übermitteln. Wir haben einst in Nyroos ausgehend von Petra so viele Veränderungen eingeleitet. Wir wissen was dies bedeutet und in Folge dessen sich vollzogen hat. Wir laden nur die höchsten Lichter ein, uns hierher zu begleiten. Denn diese Reise verändert die Welt schon jetzt. Habt Vertrauen. Ihr seid auserwählt, wie einst. Folgt den Spuren. Setzt sie. Habt Vertrauen. Es ist die neue Zeit, die sich den Weg sucht: Durch dich, durch euch und uns. Gott erhebt sich euch zu ehren. Ihr werdet erleben, was dies bedeutet. So gehe den Weg der Liebe. Wie einst. AN’ANASHA."

Heute ...: Grosse Merkaba-Aktivierung :)

Für Petra haben wir etwas mehr Zeit eingeplant. Es gibt einfach sehr viel zu entdecken. Petra by night lädt zum Träumen ein. Hier werden Wunder wahr werden.

Ma'In - die heissen wasserritualplätze:

Die Wasserfälle von MA'IN werden wir an einem späten Nachmittag besuchen. Sie tragen heißes Wasser in sich und wurden schon sehr früh als Kraftplätze genutzt. Ich bin davon überzeugt, dass wir hier mit Jesus waren und so werden wir uns ein Heiliges Bad in diesem Superwasser gönnen.

Wir fahren mit:

Petra Selina & Oliver Nama'teanus

4 Finger können wir bereits abzählen. Denn schon zum 4. Mal sagen Petra (www.petraselina.de) und Oliver JA zu einer gemeinsamen Reise in ein gelobtes Land. Wir freuen uns schon sehr auf diese Reise. Petra Selina hat Jordanien auf einer früheren Reise schon kennen gelernt und so können wir uns sehr darauf freuen, dass sie wie immer den organisatorischen Teil der Reise übernimmt. Nicht nur das wird sie die Reise mit ihren energetischen Fähigkeiten, gerade auch im Bereich der Merkaba-Aktivierung zu einem Highlight für euch machen. Sie wird euch auch mit Aura-, und Lichtkörperarbeit vor Ort unterstützen. Nama'Teanus wird für euch die Botschaften der geistigen Welt durchgeben und die Energien stark erhöhen, damit sich die Präsenz der geistigen Welt zeigen kann, wie vielleicht niemals zuvor. Ich freue mich vor allem mit den alten Göttern und euch zu sein und bin mir sicher, dass diese Reise unser aller Leben verändern wird. In Dankbarkeit und Demut werden wir mit euch sein. AN'ANASHA. 

Energetische Vorbereitung:

"Ich bin Sophia. Ich spreche zu dir, weil ihr euch entschieden habt nach Jordanien zu reisen. So melde ich mich um die Vorbereitungen einzuleiten. Es ist Sophia, die dich kennt und dich beim Namen nennt OMAR TA SATT. Die Prinzen der Wüste, die Prinzen der Liebe und die Könige der Stätte „Petra“ sind gerufen auf dem Pfad der Liebe zu gehen. Ein weiteres Mal dorthin zu gehen, wo sich alles vereint. Ihr fühlt mich sehr intensiv. Denn deine Seele erkennt in diesem Augenblick, dass wir uns kennen aus jener Zeit, in der du noch „vollständig“ gewesen bist. Ich bin Sophia. Zusammen mit vielen hohen Lichtern und insbesondere den alten Göttern traf ich die Entscheidung in das Universum zurück zu gehen. Du selbst hast dich entschieden weiter auf dem  Planeten Gottes zu verweilen. Wir sagten euch zu, dass wir als die höchsten Lichtträger in der Lage sein werden, alles zu tun euch zu erinnern und die Seelen eurer selbst zur rechten Zeit, wieder an alle Möglichkeiten zu erinnern, dich zu befreien. Es war wichtig, dass dafür Vorbereitungen getroffen werden und so blieben die höchsten Lichter im Universum zurück. Daraufhinwirkend, dass ihr euch erinnert. Das ist geschehen und so ist nun Zeit der Ernte. Ihr werdet uns begegnen. Die Götter werden euch erblicken und in diesen Augenblicken alle Energien freigeben, die ihr verloren geglaubt habt. Die Vorbereitungen auf eine solche Energieerhöhung sind sehr intensiv. Ich werde dich dabei unterstützen. Rufe mich, Sophia, es wird ein Fest für dich sein. Liebe ist die tragende Kraft, die all das möglich macht. Ich liebe dich bedingungslos. Du wirst dies in vielfältiger Art und Weise erfahren, während die Vorbereitungen voranschreiten. Priesterin des Lichtes. Priester der Ewigkeit. Zeit gibt es für mich nicht. Und so bin ich bei dir. Wie einst. AN’ANASHA."

Kosten & Anmeldung:

Kostenzusammensetzung:

Eine Reise, die ist lustig. Eine Reise, die ist schön und damit sich diese Reise vollzieht, haben wir uns größte Mühe gegeben die Kosten in einem machbaren Rahmen zu halten. Über Ostern an solche Plätze zu gehen wirkt sich allerdings auf die Flugkosten aus. Wir machen es seit Jahren so, dass wir uns vor Ort am Flughafen oder im Hotel (mit dem Taxi in Jordanien günstig machbar) treffen. Dadurch müssen in DE, AT, CH nicht so weite Strecken für ein Treffen beim Flughafen zurück gelegt werden. Petra Selina unterstützt euch bei der Flugplanung. Bei idealo.de könnt ihr schon mal die Preise zum gängigsten Flughafen in eurer Nähe checken. 

 

100 € sind für den sogenannten Jordanpass. Dieser beinhaltet das Visum und die Eintritte für Petra & Co. Du kannst den Jordan Expert Pass (dieser beinhaltet neben deinem Visum u.a. 3 Tage Eintritt in Petra) sowie den vergünstigten Eintritt für die Taufstelle hier erhalten: https://www.jordanpass.jo/buynow.aspx?type=Expert). Wenn du Unterstützung brauchst wende dich bitte an Selina. Die daneben anfallenden Gesamtkosten setzen sich zusammen aus Reisekosten, (Flügen) und Seminargebühren. 

 

Reisekosten: Wir müssen vor Ort Hotels, Eintrittsgelder, Mietwagen, Benzin etc. bezahlen. Aus Praktikabilitätsgründen bieten wir euch als Freundschaftsdienst an eine Reisekasse zu führen, in die ihr vor der Reise einzahlt und aus der heraus diese Kosten beglichen werden. Ihr erhaltet am Ende eine Abrechnung. Unsere Preiskalkulation ergibt, dass wir für die Unterbringung, Fahrten etc. ca. 790 € pro Person einsammeln müssen. Hierin ist das Frühstück, das Beduinencamp etc. bereits enthalten.   

 

Fahrer: Alle Fahrer erhalten ein kleines AN'ANASHA aus der Reisekasse. Bitte teile uns mit der Anmeldung mit, ob du als Fahrer zur Verfügung stehst. Das wäre wunderbar. :)

 

Einzelzimmer: Falls du gerne ein Einzelzimmer reservieren möchtest, teile uns dies bitte frühzeitig mit. Wir haben in den Hotels je nach Verfügbarkeit unterschiedlich viele Einzelzimmer im Voraus reserviert. First come. First go. Der Aufschlag für ein Einzelzimmer liegt bei ca. 350 €. Bitte teile uns mit der Anmeldung mit, ob du nach Möglichkeit in einem Doppel- oder Einzelzimmer schlafen möchtest.  

 

Seminargebühren: Für die energetische Begleitung vor Ort berechnen Selina und Nama'Teanus einen Gesamtpreis in Höhe von insgesamt 1.300 €. Darin sind unsere Reisekosten enthalten. 

 

Anmeldung & Fälligkeit:

Mit der Anmeldung wird eine Anzahlung von 500 € fällig. Für die darüber hinaus gehenden Reisekosten und Seminargebühren kannst du eine Ratenzahlung ab 400 € mtl. in Anspruch nehmen.  

 

Anmelden kannst du dich über das nachstehende Formular. Wir freuen uns für dich, mit dir und uns. Schon bald werden wir zusammen in Jordanien sein...

Damit das Pdf-Dokument richtig dargestellt wird, speichere es bitte auf deiner Festplatte ab und öffne es von da aus; nicht direkt über den Browser. BITTE BUCHE DEINE FLÜGE ERST NACH ERHALT DER ANMELDEBESTÄTIGUNG. WIR HABEN EINEN FRÜHESTEN ANKUNFTS,- UND ABFLUGTERMIN, DEN WIR EINHALTEN MÜSSEN. DANKE :) 

Download
Ausfüllen, abschicken, los geht's :)
Anmeldeformular - Jordanienreise.pdf
Adobe Acrobat Dokument 307.2 KB

pack die badehose ein ...